Angebote zu "Regina" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Geheimcode D
12,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die deutsche Bundeskanzlerin Regina Hertel verunglückt beim Wanderurlaub in den Alpen schwer und fällt in ein dauerhaftes Wachkoma. Durch dieses Verhängnis gerät die tiefe wirtschafts- und finanzpolitische Krise, in die Deutschland zum Ende der zweiten Dekade des neuen Jahrhunderts schlittert, zur Staatskrise. Die schwarz-grüne Regierungskoalition steckt im Dilemma. Das Land ist gezeichnet von Zerfallserscheinungen spätrömischer Dekadenz. Im fernen Moskau verfolgt der Journalist Tolja Saizew die Ereignisse in Berlin besonders aufmerksam. In Wahrheit handelt es sich um Tom Sassen. Der einstige Redakteur der "Berliner" war vor mehr als einem Jahrzehnt auf den Malediven spurlos verschwunden. Ein einflussreicher Moskauer Freund hat ihm zu der neuen Identität verholfen. Dieser Freund bittet ihn eines Tages, nach Deutschland zurückzukehren, um dort im Auftrag eines russischen Oligarchen den Aufbau eines milliardenschweren Medienunternehmens vorzubereiten. Inkognito reist er in seine Heimat ein. Mit Hilfe eines involvierten Hamburger Rechtsanwalts knüpft er Kontakte in höchste Wirtschafts- und Finanzkreise. Dabei entdeckt er, dass nicht allein Profitstreben die Russen in Deutschland umtreibt. Ein geschlossenes Gremium, das offiziell als Strategische Hauptabteilung der russischen Regierung geführt wird, trachtet danach, die neorussische Macht- und Interessenssphäre weit nach Westen auszudehnen und im vereinten Deutschland verlorenes Terrain zurückzuerobern. Die Operation trägt den Namen "Geheimcode D". Als in Moskau ruchbar wird, dass Tolja Saizew alias Tom Sassen von den geheimen Plänen Wind bekommen hat und Nachforschungen anstellt, wird es für den Journalisten kreuzgefährlich. Er soll diesmal für immer verschwinden..."Geheimcode D" ist ein fiktiver Polit-Thriller, der den Blick dehnt in die nahe Zukunft. Der Leser erfährt spannungsreich, wie eruptive Erschütterungen eines einflussreichen Staates im Ausland geopolitische Begehrlichkeiten wecken und wie kontinentale Machtkoordinaten verschoben werden können. Nach "Geheimloge D" und "Geheimakte D" bringt Thomas Schwandt mit "Geheimcode D" seine Trilogie brisanter Polit-Thriller zum Abschluss.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Nössler, R: Thriller-Paket Regina Nössler
55,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Alle 5 Thriller von Regina Nössler im Paket. Kleiner Toter Vogel (Schauplatz: ein Kaff in Süddeutschland. Unheimliche Begebenheiten in einem Dorf); Auf engstem Raum (Schauplatz: ein winziger Schreibwarenladen in Berlin. Ewige Aushilfskräfte. Zusammenarbeit auf engstem Raum); Wanderurlaub (Schauplatz: La Palma. Eine Wandergruppe unterwegs. Doch die eigentliche Gefahr lauert nicht in der Natur); Endlich daheim (Schauplatz Berlin. Die knapp 14-jährige Kim kommt nach Hause, doch ihr Schlüssel passt nicht mehr. Etwas Unheimliches ist geschehen.) und Schleierwolken: (Schauplatz: eine Kleinstadt im Ruhrgebiet und Berlin. Eine Protagonistin, die sich verfolgt fühlt. Eine nerventötende Mutter. Düstere Geheimnisse aus der Vergangenheit.)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Grosses Thrillerreihen-Paket (6 Bde.)
64,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Annette Berr: Die Stille nach dem Mord . Auf dem flachen Land in Brandenburg. Der erste gemeinsame Urlaub, doch dann verschwindet eine der beiden Freundinnen spurlos. 'Grandioser Thriller. Nichts für schwache Nerven, soviel sei verraten, aber ungemein spannend und kaum aus der Hand zu legen.' (AVIVA) Regina Nössler: Wanderurlaub: Eine gruppe Urlauber auf Wanderurlaub, die Natur zeigt sich von ihrer gefährlichsten Seite. Doch die eigentliche Gefahr lauert nicht in der Natur. 'Ein Feuerwerk an genauen Beobachtungen und stimmigen Details durchzieht die sich immer bedrohlicher aufschaukelnde Handlung.'(Alf Mayer, Strandgut) Kleiner toter Vogel: Johanna soll den Haushalt ihrer verstorbenen Tante auflösen. Zu Hause in Berlin steckt sie in einer Beziehung, die auf Trennung hinausläuft, fühlt sich einsam. Sie reist mit dem Zug in die - in ihren Augen - gottverlassene Einöde. Fremde Landschaft, Herbst, Nebel. In einer Grossstadt fühlt sie sich sicherer. In Berlin erreicht sie niemanden. Nachts unheimliche Geräusche. Anonyme Anrufe. Der Fund eines kleinen toten Vogels auf der Terrasse verstört sie. Und eines Morgens liegt an derselben Stelle eine tote Frau. Zufall - oder ist Johanna gemeint? 'Ihr ist ein grossartiger Thriller gelungen, der ansteckende Angst verbreitet und kaum aus der Hand zu legen ist.' (Siegessaeule) Auf engstem Raum: Ein kleiner Schreibwarenladen, studentische Aushilfskräfte, moderne tagelöhner, arbeiten mit dem Chefehepaar auf engstem Raum. Konflikte werden nicht ausgetragen ... ' Diesen Kriminalroman lesen bedeutet Platz vor einer Theaterbühne nehmen und mehrere Stunden gebannt draufstarren!' (Christian Koch, Hammettbuchhandlung) Litt Leweir, Am Ende des Fegefeuers: Ein dunkles Familiengeheimnis zwischen Schwarzwald und Berlin. „Spannung pur. The Sixth Sense in Buchform“ (L-Mag) Migräne: Sommer in Berlin. Ein grosses Miethaus. Aus dem Hof lärmende Musik. Zwei Mieter leiten unter Migräne. Eine Nachbarin evrwickelt beide in ein unheimliches Spiel ..... 'Litt Leweir ist es gelungen, die unheimliche Atmosphäre des Mietshauses gänsehautgerecht zu vermitteln, und mit den Zutaten von ein bisschen Tatort, ein bisschen Liebesschnulze und viel Fantasie zu einem verstörenden Krimi zu kombinieren.' (Manuela Kay, L-Mag)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Geheimcode D
17,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Die deutsche Bundeskanzlerin Regina Hertel verunglückt beim Wanderurlaub in den Alpen schwer und fällt in ein dauerhaftes Wachkoma. Durch dieses Verhängnis gerät die tiefe wirtschafts- und finanzpolitische Krise, in die Deutschland zum Ende der zweiten Dekade des neuen Jahrhunderts schlittert, zur Staatskrise. Die schwarz-grüne Regierungskoalition steckt im Dilemma. Das Land ist gezeichnet von Zerfallserscheinungen spätrömischer Dekadenz. Im fernen Moskau verfolgt der Journalist Tolja Saizew die Ereignisse in Berlin besonders aufmerksam. In Wahrheit handelt es sich um Tom Sassen. Der einstige Redakteur der „Berliner“ war vor mehr als einem Jahrzehnt auf den Malediven spurlos verschwunden. Ein einflussreicher Moskauer Freund hat ihm zu der neuen Identität verholfen. Dieser Freund bittet ihn eines Tages, nach Deutschland zurückzukehren, um dort im Auftrag eines russischen Oligarchen den Aufbau eines milliardenschweren Medienunternehmens vorzubereiten. Inkognito reist er in seine Heimat ein. Mit Hilfe eines involvierten Hamburger Rechtsanwalts knüpft er Kontakte in höchste Wirtschafts- und Finanzkreise. Dabei entdeckt er, dass nicht allein Profitstreben die Russen in Deutschland umtreibt. Ein geschlossenes Gremium, das offiziell als Strategische Hauptabteilung der russischen Regierung geführt wird, trachtet danach, die neorussische Macht- und Interessenssphäre weit nach Westen auszudehnen und im vereinten Deutschland verlorenes Terrain zurückzuerobern. Die Operation trägt den Namen „Geheimcode D“. Als in Moskau ruchbar wird, dass Tolja Saizew alias Tom Sassen von den geheimen Plänen Wind bekommen hat und Nachforschungen anstellt, wird es für den Journalisten kreuzgefährlich. Er soll diesmal für immer verschwinden… „Geheimcode D“ ist ein fiktiver Polit-Thriller, der den Blick dehnt in die nahe Zukunft. Der Leser erfährt spannungsreich, wie eruptive Erschütterungen eines einflussreichen Staates im Ausland geopolitische Begehrlichkeiten wecken und wie kontinentale Machtkoordinaten verschoben werden können. Nach „Geheimloge D“ und „Geheimakte D“ bringt Thomas Schwandt mit „Geheimcode D“ seine Trilogie brisanter Polit-Thriller zum Abschluss.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Wanderurlaub
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Ein Wanderurlaub auf der kanarischen Insel La Palma gerät ausser Kontrolle. Sie reisen aus Berlin, dem Münsterland, Bayern und Niedersachsen an. Für die schönste Zeit des Jahres haben sie einen Wanderurlaub gebucht und begegnen sich das erste Mal im Hotel. Die Probleme reisen mit. Die Singlefrau bleibt weiterhin einsam, Paare streiten sich, darunter ein Frauenpaar, das sich nicht als Paar outet, Rebecca und Eva. Eva hatte keine Lust auf Wanderurlaub. Auch die Sorgen im Berufsleben lassen sich nicht ausblenden. Alle verbindet eins, ohne dass sie es wissen, denn über Berufliches soll in solchen Gruppen nicht gesprochen werden: die Angst vor Jobverlust, vor sozialem Abstieg. Rebecca und ein Mann aus der Gruppe sind sich bereits vorher begegnet, in einer den Mann blamierenden Situation. Unterschwellige Feindschaften entstehen. Die Wanderungen führen durch die berauschend schöne Natur der Insel, die als Wanderparadies gilt. Kiefern- und Lorbeerwälder, eine aufregende Vulkanlandschaft und die imposante Caldera, ein von Flüssen durchzogener bewaldeter riesiger Kessel. Doch das Wanderparadies birgt Gefahren. Steile Schluchten, Abgründe, plötzliche Wetterwechsel und Nebelbänke lauern auf die Wanderer. Immer wieder einmal sind Menschen in der Caldera verschollen. Der Wanderführer geht viel zu schnell. Die Stimmung in der Gruppe ist nicht gut. Auch die Natur zeigt sich von ihrer gefährlichsten Seite. Doch die eigentliche Gefahr lauert nicht in der Natur. Regina Nössler ist in Herten, Ruhrgebiet, aufgewachsen und hat Germanistik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften studiert. Sie lebt als freie Autorin und Lektorin in Berlin. Dies ist ihre 13. Buchveröffentlichung.»Kriminalliteratur at its best ... Fein und unaufdringlich erzählt. Mit einem ganz, ganz trockenen Humor beschreibt sie einfach, was ist, und da ist eine grosse Keimzelle für Unzufriedenheit, die sich gesellschaftlich als eine Gefahr erweist.« (Kathrin Fischer, zu ihrem vorigen Thriller,HR) »Selten waren in einem Kriminalroman Ort und Personal so miteinander verwoben, so abhängig vom anderen. Regina Nössler lesen bedeutet Platz vor einer Theaterbühne nehmen und mehrere Stunden gebannt draufstarren!« (Christian Koch, Hammett-Krimibuchhandlung, CULTurMAG)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Grosses Thrillerreihen-Paket (6 Bde.)
51,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Annette Berr: Die Stille nach dem Mord . Auf dem flachen Land in Brandenburg. Der erste gemeinsame Urlaub, doch dann verschwindet eine der beiden Freundinnen spurlos. 'Grandioser Thriller. Nichts für schwache Nerven, soviel sei verraten, aber ungemein spannend und kaum aus der Hand zu legen.' (AVIVA) Regina Nössler: Wanderurlaub: Eine gruppe Urlauber auf Wanderurlaub, die Natur zeigt sich von ihrer gefährlichsten Seite. Doch die eigentliche Gefahr lauert nicht in der Natur. 'Ein Feuerwerk an genauen Beobachtungen und stimmigen Details durchzieht die sich immer bedrohlicher aufschaukelnde Handlung.'(Alf Mayer, Strandgut) Kleiner toter Vogel: Johanna soll den Haushalt ihrer verstorbenen Tante auflösen. Zu Hause in Berlin steckt sie in einer Beziehung, die auf Trennung hinausläuft, fühlt sich einsam. Sie reist mit dem Zug in die - in ihren Augen - gottverlassene Einöde. Fremde Landschaft, Herbst, Nebel. In einer Großstadt fühlt sie sich sicherer. In Berlin erreicht sie niemanden. Nachts unheimliche Geräusche. Anonyme Anrufe. Der Fund eines kleinen toten Vogels auf der Terrasse verstört sie. Und eines Morgens liegt an derselben Stelle eine tote Frau. Zufall - oder ist Johanna gemeint? 'Ihr ist ein großartiger Thriller gelungen, der ansteckende Angst verbreitet und kaum aus der Hand zu legen ist.' (Siegessaeule) Auf engstem Raum: Ein kleiner Schreibwarenladen, studentische Aushilfskräfte, moderne tagelöhner, arbeiten mit dem Chefehepaar auf engstem Raum. Konflikte werden nicht ausgetragen ... ' Diesen Kriminalroman lesen bedeutet Platz vor einer Theaterbühne nehmen und mehrere Stunden gebannt draufstarren!' (Christian Koch, Hammettbuchhandlung) Litt Leweir, Am Ende des Fegefeuers: Ein dunkles Familiengeheimnis zwischen Schwarzwald und Berlin. „Spannung pur. The Sixth Sense in Buchform“ (L-Mag) Migräne: Sommer in Berlin. Ein großes Miethaus. Aus dem Hof lärmende Musik. Zwei Mieter leiten unter Migräne. Eine Nachbarin evrwickelt beide in ein unheimliches Spiel ..... 'Litt Leweir ist es gelungen, die unheimliche Atmosphäre des Mietshauses gänsehautgerecht zu vermitteln, und mit den Zutaten von ein bisschen Tatort, ein bisschen Liebesschnulze und viel Fantasie zu einem verstörenden Krimi zu kombinieren.' (Manuela Kay, L-Mag)

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Nössler, R: Thriller-Paket Regina Nössler
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Alle 5 Thriller von Regina Nössler im Paket. Kleiner Toter Vogel (Schauplatz: ein Kaff in Süddeutschland. Unheimliche Begebenheiten in einem Dorf); Auf engstem Raum (Schauplatz: ein winziger Schreibwarenladen in Berlin. Ewige Aushilfskräfte. Zusammenarbeit auf engstem Raum); Wanderurlaub (Schauplatz: La Palma. Eine Wandergruppe unterwegs. Doch die eigentliche Gefahr lauert nicht in der Natur); Endlich daheim (Schauplatz Berlin. Die knapp 14-jährige Kim kommt nach Hause, doch ihr Schlüssel passt nicht mehr. Etwas Unheimliches ist geschehen.) und Schleierwolken: (Schauplatz: eine Kleinstadt im Ruhrgebiet und Berlin. Eine Protagonistin, die sich verfolgt fühlt. Eine nerventötende Mutter. Düstere Geheimnisse aus der Vergangenheit.)

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Geheimcode D
12,90 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Die deutsche Bundeskanzlerin Regina Hertel verunglückt beim Wanderurlaub in den Alpen schwer und fällt in ein dauerhaftes Wachkoma. Durch dieses Verhängnis gerät die tiefe wirtschafts- und finanzpolitische Krise, in die Deutschland zum Ende der zweiten Dekade des neuen Jahrhunderts schlittert, zur Staatskrise. Die schwarz-grüne Regierungskoalition steckt im Dilemma. Das Land ist gezeichnet von Zerfallserscheinungen spätrömischer Dekadenz. Im fernen Moskau verfolgt der Journalist Tolja Saizew die Ereignisse in Berlin besonders aufmerksam. In Wahrheit handelt es sich um Tom Sassen. Der einstige Redakteur der „Berliner“ war vor mehr als einem Jahrzehnt auf den Malediven spurlos verschwunden. Ein einflussreicher Moskauer Freund hat ihm zu der neuen Identität verholfen. Dieser Freund bittet ihn eines Tages, nach Deutschland zurückzukehren, um dort im Auftrag eines russischen Oligarchen den Aufbau eines milliardenschweren Medienunternehmens vorzubereiten. Inkognito reist er in seine Heimat ein. Mit Hilfe eines involvierten Hamburger Rechtsanwalts knüpft er Kontakte in höchste Wirtschafts- und Finanzkreise. Dabei entdeckt er, dass nicht allein Profitstreben die Russen in Deutschland umtreibt. Ein geschlossenes Gremium, das offiziell als Strategische Hauptabteilung der russischen Regierung geführt wird, trachtet danach, die neorussische Macht- und Interessenssphäre weit nach Westen auszudehnen und im vereinten Deutschland verlorenes Terrain zurückzuerobern. Die Operation trägt den Namen „Geheimcode D“. Als in Moskau ruchbar wird, dass Tolja Saizew alias Tom Sassen von den geheimen Plänen Wind bekommen hat und Nachforschungen anstellt, wird es für den Journalisten kreuzgefährlich. Er soll diesmal für immer verschwinden… „Geheimcode D“ ist ein fiktiver Polit-Thriller, der den Blick dehnt in die nahe Zukunft. Der Leser erfährt spannungsreich, wie eruptive Erschütterungen eines einflussreichen Staates im Ausland geopolitische Begehrlichkeiten wecken und wie kontinentale Machtkoordinaten verschoben werden können. Nach „Geheimloge D“ und „Geheimakte D“ bringt Thomas Schwandt mit „Geheimcode D“ seine Trilogie brisanter Polit-Thriller zum Abschluss.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Nössler, R: Thriller-Paket Regina Nössler
55,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Alle 5 Thriller von Regina Nössler im Paket. Kleiner Toter Vogel (Schauplatz: ein Kaff in Süddeutschland. Unheimliche Begebenheiten in einem Dorf); Auf engstem Raum (Schauplatz: ein winziger Schreibwarenladen in Berlin. Ewige Aushilfskräfte. Zusammenarbeit auf engstem Raum); Wanderurlaub (Schauplatz: La Palma. Eine Wandergruppe unterwegs. Doch die eigentliche Gefahr lauert nicht in der Natur); Endlich daheim (Schauplatz Berlin. Die knapp 14-jährige Kim kommt nach Hause, doch ihr Schlüssel passt nicht mehr. Etwas Unheimliches ist geschehen.) und Schleierwolken: (Schauplatz: eine Kleinstadt im Ruhrgebiet und Berlin. Eine Protagonistin, die sich verfolgt fühlt. Eine nerventötende Mutter. Düstere Geheimnisse aus der Vergangenheit.)

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot